Rot

Erwachsen werden ist tierisch schwer.

In 'Rot' stellt uns Disney/Pixar Mei Lee vor, eine selbstbewusste, tollpatschige 13-Jährige, die hin- und hergerissen ist zwischen der Rolle der pflichtbewussten ... mehr »
In 'Rot' stellt uns Disney/Pixar Mei Lee vor, eine selbstbewusste, tollpatschige ... mehr »
USA, Kanada 2022 | FSK 6
33 Bewertungen | 3 Kritiken
4.15 Sterne
Deine Bewertung
Wie gefällt dir unsere neue Filmseite?

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Rot
Rot (DVD)
FSK 6
DVD / ca. 95 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar
Erschienen am:25.05.2022

Blu-ray

Rot
Rot (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray / ca. 99 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Italienisch Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Featurette, Audiokommentar
Erschienen am:25.05.2022

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Rot
Rot (DVD)
FSK 6
DVD / ca. 95 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar
Erschienen am:25.05.2022

Blu-ray

Rot
Rot (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray / ca. 99 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Italienisch Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Featurette, Audiokommentar
Erschienen am:25.05.2022

HandlungRot

In 'Rot' stellt uns Disney/Pixar Mei Lee vor, eine selbstbewusste, tollpatschige 13-Jährige, die hin- und hergerissen ist zwischen der Rolle der pflichtbewussten Tochter und dem Chaos des Erwachsenwerdens. Ihre überfürsorgliche, wenn nicht sogar leicht übergriffige Mutter Ming ist stets in ihrer Nähe, eine recht unglückliche Tatsache für das Teenagermädchen. Und als ob es nicht schon genug wäre, dass sich ihre Interessen, Beziehungen und ihr Körper verändern, verwandelt sie sich jedes Mal, wenn sie sich zu sehr aufregt - also eigentlich immer - in einen riesigen roten Pandabären...

Regie bei 'Rot' alias 'Turning Red' (2022) führte die Oscar-Gewinnerin Domee Shi (siehe zuvor ihren Pixar-Kurzfilm 'Bao'), in der deutschen Synchronisation u.a. gesprochen von Lana Finn Marti als Mei Lee und Christin Marquitan als Mutter Ming, im englischen Original mit den Sprecherinnen Sandra Oh als Ming und Rosalie Chiang als Mei Lee. Produziert wurde der Film von Lindsey Collins, der deutsche Kinostart ist am 11. März 2022 erreicht.

FilmdetailsRot

Turning Red - Growing up is a beast.
USA, Kanada 2022
11.03.2022

TrailerRot

BilderRot

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenRot

am
ungeprüfte Kritik
"Ich bin 13. Komm damit klar."

Damit kannst du quasi das Thema des Films kurz und knapp zusammenfassen.

Pixar kombiniert oft Fantasy Storys mit komplexen Gefühls oder Sozialen Themen und das wirkt immer erstaunlich kreativ.

Hier haben wir ein junges Mädchen, dass in die Pubertät kommt und leider ein zusätzliches kleines Problem bekommt.
Ähnlich wie der Hulk verwandelt sie sich in hoch emotionalen Momenten in eine Art Monster.

Des weiteren geht es darum, dass das Mädchen immer ihren Eltern gerecht werden möchte und eine gute Tochter sein etc. Vor allem bei einer sehr strengen und überführsorglichen Mutter.
Das beißt sich dann natürlich mit der Pubertät, in der man neben den Eltern auch andere Menschen gut findet und andere Ideale und Vorbilder hat als das Elternhaus.

Man ist eben nicht mehr permant das perfekte Töchterchen sondern ist auch mal ein bissel crazy und baut ab und zu mal Mist.

Absolut kein schlechter Film, war aber nicht ganz so mein Thema mit dem pubertären Mädels Zeugs. So die emotionale Bindung wurde bei mir nicht erreicht wie bei einem Soul z.b. Auch so dieser kombinierte Stil mit 90er Manga war null meins.

Note 2/3
am
ungeprüfte Kritik
"Rot" ist nach dem etwas enttäuschenden "Encanto" mal wieder eine Lachgranate.

Die 13 Jährige Mei Lee ist fleißig, selbstbewusst, strebsam, beste Freundin, witzig und zudem noch seit kurzem mit dem Familien-Fluch behaftet, dass immer wenn sie sich aufregt in einen superflauschigen, roten Panda verwandelt. Doch schnell merkt sie, dass man selbst einen Fluch, mit etwas Geschick, zu seinem Vorteil nutzen kann. Wäre da nur nicht die superpeinliche, aufdringliche und überfürsorgliche Mutter.

So viel zum Storyrahmen. Der ganze Film wirkt supersauber aus einem Guss. Es passt und harmoniert einfach alles und so habe ich dann nach dem Ende mit einem Lächeln den Film ausgemacht. Als Erwachsener! Wie das wohl bei Kindern, besonders jungen Mädchen aussieht...uff...keine Ahnung. Hier wird das Thema Jungs und erste Liebe thematisiert. Es kommt mehrfach das Thema Menstruation zur Sprache und das abkapseln einer 13-Jährigen von ihrer Familie und das Unabhängig sein. Und genau jetzt beginnen wir uns auf dünnem Eis zu bewegen und der eine oder andere Elternteil beginnt nun Schweißperlen auf der Stirn zu bekommen. Besonders bei einer FSK von 6 Jahren. Der Film vermittelt seine eigenen Erziehungsansätze und sorgsame Eltern sollten sich den Film vorher mal alleine anschauen. Nicht falsch verstehen: Er ist lustig und gut. Auf seine Art. Leider mal wieder ein Mädchenfilm. Zum xten mal. Jungs sind bei Disney nicht mehr gefragt :-/
am
ungeprüfte Kritik
Technisch die übliche Disney/Pixar Qualität. Inhaltlich nicht ganz so prickelnd, wie einige Klassiker dieser Animationsschmiede.
Die Animatoren haben sich hier besonders bei Mimiken, Gesten und Mooves ausgetobt.
Die Message ist zeitgemäß „woke“, aber ziemlich platt präsentiert. So muss man dass wohl für die minderjährige Zielgruppe machen, damit die das auch verstehen (wobei sich mir die Fragen aufdrängt, ob Asiaten mit roten Haaren nicht unter „kulturelle Aneignung“ fallen, so wie Dreadlocks bei weißen Menschen?).
Am Ende erliegt selbst dieser Film dem heutigen Zwang zur maßlosen Showdown-Übertreibung. Das wäre einige Nummern kleiner wirkungsvoller gewesen. Aber insgesamt ist die gute Absicht der Message natürlich lobenswert und das verspielte Rumgezappel der Figuren hat auch einen gewissen Unterhaltungswert. 3,3 Sterne.
Der Film Rot erhielt 4,2 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen und 3 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateRot

Deine Online-Videothek präsentiert: Rot aus dem Jahr 2022 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Animation mit Lana Finn Marti von Domee Shi. Film-Material © Walt Disney Studios.
Rot; 6; 25.05.2022; 4,2; 33; 0 Minuten; Lana Finn Marti, Christin Marquitan, Sandra Oh, Rosalie Chiang, Christina-Ann Zalamea, Jenniffer Kae; Animation, Fantasy, Kids;