Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Die Eiskönigin 2

Folge deiner Bestimmung.

USA 2019 | FSK 0


Jennifer Lee, Chris Buck


Kristen Bell, Idina Menzel, Josh Gad, mehr »


Kids, Fantasy, Animation

3,6
196 Stimmen


So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Die Eiskönigin 2 (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 99 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Polnisch Dolby Digital 5.1, Ungarisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Polnisch, Ungarisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:26.03.2020

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Eiskönigin 2 (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Italienisch Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Outtakes, Musik-Video, Featurettes
Erschienen am:26.03.2020

Blu-ray 3D

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Eiskönigin 2 (Blu-ray 3D)
FSK 0
Blu-ray 3D  /  ca. 103 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:26.03.2020
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Die Eiskönigin 2 (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 99 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Polnisch Dolby Digital 5.1, Ungarisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Polnisch, Ungarisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:26.03.2020

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Eiskönigin 2 (Blu-ray)
FSK 0
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
Sonderangebot
Regulär 2,49 €
Du sparst 40%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Italienisch Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Italienisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Outtakes, Musik-Video, Featurettes
Erschienen am:26.03.2020

Blu-ray 3D

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Eiskönigin 2 (Blu-ray 3D)
FSK 0
Blu-ray 3D  /  ca. 103 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Walt Disney Studios
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1, Französisch Dolby Digital Plus 7.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:26.03.2020

Verwandte Titel zu Die Eiskönigin 2

Weitere Teile der Filmreihe "Disneys Frozen - Die Eiskönigin"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die Eiskönigin 2

Nach dem preisgekrönten ersten Teil und dem weltweiten Hype, den er ausgelöst hat, wird nun die Geschichte von Anna und Elsa in Die Eiskönigin 2 endlich fortgesetzt. Gemeinsam mit Kristoff, Olaf und Sven machen sich die beiden Schwestern auf die gefährliche Reise in den Verzauberten Wald, um die Wahrheit über die Vergangenheit herauszufinden und Arendelle vor dem Untergang bewahren.

Disneys Fortsetzung zum Animationshit 'Die Eiskönigin - Völlig unverfroren' (2013) verspricht ein Wiedersehen mit all den liebgewonnenen Helden um Anna (mit der englischen Stimme von Kristen Bell), Elsa (Idina Menzel) und Olaf (Josh Gad) in 'Die Eiskönigin 2' (2019) ab Mittwoch den 20. November 2019 auf den deutschen Kinoleinwänden und anschließend hier auf DVD und Blu-ray auch im eigenen Heimkino!

Film Details


Frozen II - Find your strength. Face your fears.


USA 2019


,


Kids, Fantasy, Animation


Walt-Disney-Animation-Studios-Kinofilme, Prinzessinnen, Disney, CGI-Animation, Schnee, Märchen, Sequel, Golden-Globe-nominiert, Oscar-nominiert



20.11.2019


6.7 Millionen




Disneys Frozen - Die Eiskönigin

Die Eiskönigin
Die Eiskönigin 2
Die Eiskönigin - Olaf taut auf

Stimmen von Die Eiskönigin 2

Trailer zu Die Eiskönigin 2

Bilder von Die Eiskönigin 2

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Die Eiskönigin 2

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Die Eiskönigin 2":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Die Eiskönigin 2" erzählt eine extrem gut durchdachte Geschichte. Sie ist zum einen sehr berührend, aber zum anderen auch sehr lustig geworden. Die Geschichte baut sich super auf, nur gibt es beim Schluss etwas, was ich kritisiere. Um nicht zu spoilern gebe ich nur einen Hinweis, was ich meine: Es hat etwas mit "Olaf" zu tun. Sonst hat man sich hier extrem viel Mühe gegeben, dass es ein tolles Werk wird.

Es werden hier, wenn ich mich richtig erinnere, 8 Songs gesungen. Wenn man das liest, wird man wahrscheinlich denken, oh mein Gott, aber es fühlt sich nicht gepresst an und passt auch immer thematisch sehr gut. Leider sind die Songs auch hier wieder eingedeutscht worden, was ich schade finde. Die Kamerafahrten sind immer sehr interessant gestaltet worden und es macht Spaß, dies miterleben zu dürfen.

"Die Eiskönigin 2" ist wunderbar geworden und man sieht hier eine Steigerung gegenüber dem ersten Teil, welcher schon echt stark war. Man sieht bei Disney kaum einen Stillstand, sondern sie entwickeln sich immer weiter, was ich sehr gut finde.

am
Keine Frage,
wie von Disney gewohnt, sind Animation und Musik brillant, erreichen aber irgendwie nicht die Klasse von Teil 1. Es wird zu viel erklärt und dabei leider weniger erzählt. So bleibt Die Eiskönigin 2 nur ein Spin-off einer bekannten Randgeschichte ohne wirklich eine interessante, neue Story zu entwickeln. Natürlich ist es zum Verständnis hilfreich, wenn man den ersten Teil gesehen hat. Aber wer hat das nicht?
Ein altbekannter Fiesling erscheint leider nur als kurze Erinnerung. Sonst sind alle nett und freundlich und man merkt, ohne echten Bösewicht kann auch Disney die Aufmerksamkeit von Sechsjährigen nicht länger als eine Stunde fesseln. Freunde von Olaf wird das aber nicht abschrecken. Wer den genialen ersten Teil gesehen hat, sollte diese Fortsetzung auf keinen Fall verpassen.

am
Au weia.
Ich bin großer ein großer Freund von Animationsfilmen. Aber das hier ist für mich kein guter Film.
Nach ein paar Minuten dachte/ hoffte ich, das wird noch. Aber leider nimmt das Gesinge überhaupt kein Ende.
Die Bilder ohne Ton sind natürlich in hervorragender technischer Qualität.
Die Melodien und Texte sind einfach nur schlimm. Nichts herzergreifendes. Nicht ein schöner Song, der
vielleicht ein Hit werde könnte. Vielleicht gefällt es ja den ganz Kleinen? Aber spätestens zum Ende hin
wird der Film für diese Altersgruppe zu ernst und zu düster.
Man hat versucht einen Spagat hinzubekommen. Bei dem Versuch ist es dann auch geblieben.
Schade, den 1. Teil fand ich wirklich gut. Und auf einen 3. Teil habe ich jetzt keine Lust mehr.

am
Müder Abklatsch des ersten Teils. Die Geschichte ist ideenlos und langweilig.
Olaf ist zwar ab und zu witzig, aber die Charaktere wirken eher blass.
Die Musik geht nicht ins Ohr und berührt einen nicht. Die Texte eine Katastrophe.
Man merkt, dass es Disney darum geht die Marke „Eiskönigin“ weiterhin am Leben zu halten,
weil sich das Merchandising super vermarkten lässt und die Kinder alles kaufen, wo Elsa, Olaf und co. drauf sind.
Fazit: Den Kindern wird es gefallen, für Erwachsene zu wenig.

am
Zu routinierter Disney-Streifen mit wirklich außergwöhnlich viel Singerei, von der einem aber nichts im Ohr hängen bleibt, wie beim ersten Teil. Übrig bleibt eine mittelmäßige Story mit guten Effekten und die kleinen Elsa´s im Alter von 2-5 werden sich bestimmt wieder beherzt vorm Fernseher im Kreis drehen. Alles darüber hinaus wird wohl kein zweites Mal nach dem Film fragen. So war es jedenfalls bei meinen zwei Töchtern. Für uns blieb er weit hinter dem ersten Teil und noch weiter hinter unseren Erwartungen zurück. Schade....das hätte was werden können. 2 Eiskristalle....mehr gibt´s bei uns nicht zu holen.

am
schlechte Songs mit gekünstelten Melodien - davon dann auch noch viel zu viel
Textinhalte: sei stark - alles wird gut = Naivität und Kinderverdummung vom Feinsten
weinerliche Gesichtszüge und langweilig gezeichnete Figuren
lieber 5 Pixar-Filme als einen (modernen) Disney

am
Dieser Film war unerwartet... schön. Episch, voller großer Gefühle. An einer Stelle habe ich sogar Wasserfälle aus meinen Augen plätschern lassen. Eine unglaublich emotionale, wunderbare Geschichte mit ganz wunderbaren Effekten. Ich war unerwartet gefesselt und sehr begeistert.

am
Die Kraft der Liebe.

Die brauchen Elsa und Anna, um das Königreich Arendelle zu retten. Elsa wird magisch vom verzauberten Wald angezogen. Dort fand vor Jahren eine Schlacht zwischen Arendelle und dem Waldvolk Northuldra statt. Zusammen mit Anna, Christoph, Sven und Olaf gelangt Elsa in den Zauberwald und muss sich dort ihrem Schicksal stellen. Ohne ihre Schwester und ihr Freunde wäre Elsa vermutlich verloren…

Der zweite Teil der Eiskönigin ist wieder Disney vom Feinsten. Ein ordentlicher Plot, schöne Musik, eine ganz fette Tonspur und tolle Synchronsprecher und Sänger. Die Macher haben eine Menge Inhalt ganz nah an alte Geschichten angelehnt. Da spürt man Mary Poppins und die Unendliche Geschichte mehrmals durch. Queens -Bohemian Rhapsody- bekommt eine visuelle Hommage und das Rentier Sven könnte der Bruder von Chewbacca aus Star Wars sein. Alles in allem passt das jedoch wunderbar zusammen.

Auch die deutsche Synchronisation kann sich hören lassen. So wird die Eiskönigin 2 wieder zu einem Vergnügen für die ganze Familie. Den Kleinsten dürfte bei einigen Szenen vermutlich angst und bange werden, deshalb würde ich Kinder unter 6 Jahren nicht unbedingt vor die Leinwand oder den Bildschirm setzen.

am
Es ist wenig überraschend, dass der Disney-Hit Frozen eine Fortsetzung bekommen hat. Anna und Elsa, aber auch Olaf sind eingeschlagen wie sonst was. Der zweite Teil schickt nun die beiden Schwestern wieder auf ein Abenteuer und strotzt nur so von Anspielungen auf andere Disney-Filme und Hollywoodklassiker. Dennoch konnte mich die Story um den verwunschenen Wald nicht komplett packen, vielleicht auch weil den Songs, die allesamt gut sind, diesmal ein wenig die Leichtigkeit des ersten Teils fehlte. Keine Frage, Die Eiskönigin II ist kein schlechter Film, bleibt aber Ende hinter dem Original zurück. Und dennoch war es schön wieder in dieser Welt eintauchen zu können. [Sneakfilm.de]

am
Bei Disneyfilmen steht leider der Gesang im Vordergrund und so entnervt nach kurzer Zeit ausgeschaltet. Was bringt mir eine vielleicht gute Story, wenn nur noch gesungen wird? Das war in Teil 1 deutlich besser, da wurde noch mehr gesprochen. Schade, hatte mich auf die Fortsetzung gefreut.

am
Nicht zu vergleichen mit Teil 1 und sehr schnell zu Ende. Das ist einerseits Enttäuschend, denn der Inhalt ist ausser dem Üblichen ziemlich trostlos und wird durch die immergleichen Songs auch nicht besser, anderseits erspart es einem eine endlose Rührstory. Leider muss ich sagen ist das keine angemessene Fortsetzung. Nach 80min. dachte ich jetzt kommt endlich noch eine spannende Story, aber die haben sie sich für Teil 3 aufgehoben....

am
Kann man gucken. Die Animationen sind schon was besonderes, aber die Story ist so dünn und moralisch aufgeblasen wie das Gesinge nervig. Man hat wohl die Zweitverwertung als Musical auf der Bühne im Auge.
Die Eiskönigin 2: 3,6 von 5 Sternen bei 196 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Die Eiskönigin 2

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Die Eiskönigin 2":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Die Eiskönigin 2 aus dem Jahr 2019 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Kids mit Kristen Bell von Jennifer Lee. Film-Material © Walt Disney Studios.
Die Eiskönigin 2; 0; 26.03.2020; 3,6; 196; 0 Minuten; Kristen Bell, Idina Menzel, Josh Gad, Melanie Minichino, Mimi Maynard, Phil LaMarr; Kids, Fantasy, Animation;